Wichtig: Bootshaus geschlossen, Ruderbetrieb ab sofort eingestellt!

Hallo liebe Ruderkameradinnen und Ruderkameraden,

nun hat uns Corona auch eingeholt.

Seitens des Senats von Berlin wurde gestern eine Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin veröffentlicht. In §4 dieser Verordnung wird der Sportbetrieb u.a. in allen privaten Sportanlagen ab sofort untersagt. Daran müssen wir uns halten, ausnahmslos und ohne Diskussion.

Der Landesruderverband hatte in dieser Woche bereits angeregt, auch (kleinere) Veranstaltungen nach Möglichkeit zu verschieben. Und zwar insbesondere dann, wenn davon auszugehen ist, dass Teilnehmer aus Risikogruppen (i.W. ältere Menschen über 60) teilnehmen werden. Damit ist klar, dass es kein Anrudern geben wird und unsere Frühschoppen in diesem Jahr leider auch nicht zum geplanten Termin stattfinden wird. Es ist unsere Pflicht, insbesondere unsere älteren Mitglieder zu schützen. Nicht zuletzt halte ich es für verantwortungslos, unseren Jürgen im Thekenbetrieb den Risiken auszusetzen.

Aus den genannten Gründen ist daher der Sportbetrieb bei uns ab sofort eingestellt. Das Bootshaus ist geschlossen. Jürgen ist informiert.

Ich gehe in Hinblick auf unser aller Gesundheit von einer ausnahmslosen Einhaltung aus.

Danke für Euer Verständnis. Passt gut auf Euch auf und bleibt gesund. Es wird irgendwann weiter gehen.

Euer Thomas